Wellness im Winter: So wird die dunkle Jahreszeit richtig entspannend

Der Sommer ist endgültig vorbei, die Tage sind kurz, es wird kaum mehr richtig hell. In der kalten Jahreszeit werden viele Menschen von Winterdepressionen oder dem berüchtigten „Herbstblues“ geplagt. Der Körper sehnt sich in diesen Tagen und Wochen nach Wärme, Zuwendung, Pflege - kurzum: nach Wellness.

Kein Wunder, ist doch der Frühling noch weit, der Alltag aber immer präsent. Abschalten, die Seele baumeln lassen, Energie tanken, genau das ist es, was der Körper jetzt braucht. Es ist Zeit, dass Sie auch mal wieder an sich selbst denken und sich einfach verwöhnen lassen. Wie das geht, verraten wir Ihnen gerne.

In der heutigen, schnelllebigen Zeit ist der Bereich Wellness zu einer respektablen Industrie herangewachsen. Der Mensch wird vom Alltag allzu oft überrollt und braucht eine Auszeit. Diese zu nehmen ist oftmals schon schwer genug, ist sie aber im Terminkalender rot markiert, dann soll diese Auszeit auch voll ausgekostet werden.

Die Angebote zur Entspannung sind dabei vielfältig. Los geht es mit sogenannten Wellness-Massagen, welche vor allem der Steigerung des Wohlbefindens dienen. Hierbei werden häufig angenehme Massagegriffe, duftende Öle und ein ansprechendes Ambiente gewählt. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Wellness-Massagen, die bekanntesten sind wahrscheinlich die Hot-Stone-Massage oder die Kräuterstempel-Massage.

Was vielen Menschen beim Entspannen und Wiederaufladen der körpereigenen Akkus hilft, ist ausgiebiges, aber richtiges Saunieren - wie zum Beispiel in einer Sauna in den Relamare-Häusern. Der Kreislauf kommt in Schwung, das Immunsystem wird gestärkt und durch das Schwitzen wird auch noch die Haut gereinigt. Wenn es draußen kühl und regnerisch ist, ist es in der Sauna besonders angenehm. Wir haben für Sie 7 Tipps zum richtigen Saunieren zusammengetragen.

Das sollte man in der Sauna beachten - weiterlesen >>

Aber nicht nur körperliche Entspannung tut der Seele gut, auch Aktivität kann den Geist freisetzen. Wenn das Wetter es zulässt, sollten Sie raus an die frische Luft gehen. Genießen sie die Natur, machen Sie einen ausgiebigen Spaziergang, zum Beispiel an den wunderbaren Stränden rund um Fischland-Darß-Zingst. Atmen Sie einfach mal wieder tief durch, das fördert die Abwehrkräfte und kurbelt das Immunsystem an.

Wenn Sie dann wieder zurück in ihr Relamare-Haus kommen, werfen Sie doch einfach den gemütlichen Kamin an. Setzen Sie sich vors Feuer, gönnen Sie sich eine schöne Tasse Tee und entspannen Sie bei einem Buch. Auch das kann Wellness sein. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entspannen!

Unsere Ferienhäuser mit Kamin

Kontakt

Ich berate Sie gerne!

Thomas Sievert

Servicezeiten

Mo - Sa: 9.00-18.00 Uhr